Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

 
Erweiterte Suche

17654 Beiträge in 2111 Themen- von 3011 Mitglieder - Neuestes Mitglied: peter_pan

Februar 20, 2018, 05:23:02 pm
Sundtek Support ForumDeutschSundtek MediaTV ProDokumentationParalleles Nutzen
Seiten: 1 [2]
Drucken
Autor Thema: Paralleles Nutzen  (Gelesen 6671 mal)
Sundtek
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 7604


Profil anzeigen
« Antworten #15 am: August 20, 2014, 03:26:20 pm »

Sind beide neue Tuner?

Was zeigt /opt/bin/mediaclient -e (oder bei OpenElec nur mediaclient -e) an? Wir können uns die Testprotokolle des Tuners ansehen (sofern es neue Tuner sind, seit einigen Monaten werden von jedem Tuner die Test-Protokolle bei uns gesichert).
Gespeichert

Sundtek Ltd. Support Engineer
Zyde
Newbie
*
Beiträge: 6


Profil anzeigen
« Antworten #16 am: August 20, 2014, 04:36:21 pm »

nein, die habe ich schon ungefähr nen Jahr.

Hier die Ausgabe:
Code:
**** List of Media Hardware Devices ****
device 0: [Sundtek MediaTV Digital Home (USB 2.0)]  DVB-C, DVB-T, REMOTE-CONTROL
  [BUS]:
     ID: 2-3
  [SERIAL]:
     ID: U130705035455
  [DVB-C]:
     FRONTEND: /dev/dvb/adapter0/frontend0
     DVR: /dev/dvb/adapter0/dvr0
     DMX: /dev/dvb/adapter0/demux0
  [DVB-T]:
     FRONTEND: /dev/dvb/adapter0/frontend0
     DVR: /dev/dvb/adapter0/dvr0
     DMX: /dev/dvb/adapter0/demux0
  [REMOTECONTROL]:
     INPUT0: /dev/mediainput0

device 1: [Sundtek MediaTV Digital Home (USB 2.0)]  DVB-C, DVB-T, REMOTE-CONTROL
  [BUS]:
     ID: 2-6
  [SERIAL]:
     ID: U130705035532
  [DVB-C]:
     FRONTEND: /dev/dvb/adapter1/frontend0
     DVR: /dev/dvb/adapter1/dvr0
     DMX: /dev/dvb/adapter1/demux0
  [DVB-T]:
     FRONTEND: /dev/dvb/adapter1/frontend0
     DVR: /dev/dvb/adapter1/dvr0
     DMX: /dev/dvb/adapter1/demux0
  [REMOTECONTROL]:
     INPUT0: /dev/mediainput1

Erkannt werden ja beide, doch spielt nur einer ein Bild ab. Traurig
Gespeichert
Sundtek
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 7604


Profil anzeigen
« Antworten #17 am: August 20, 2014, 09:12:03 pm »

Kontaktiere uns mal via Skype (sundtek) dann kann man das mal Remote überprüfen.

Nachtrag, Tuner B hatte tatsächlich ein HW Problem, dort hat sich wohl etwas gelockert;
Der Tuner wurde erneut im Reflow-Ofen verlötet und funktioniert nun wieder ordnungsgemäß.
« Letzte Änderung: August 28, 2014, 02:45:48 pm von Sundtek » Gespeichert

Sundtek Ltd. Support Engineer
Seiten: 1 [2]
Drucken
Gehe zu: