Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

 
Erweiterte Suche

17757 Beiträge in 2127 Themen- von 3027 Mitglieder - Neuestes Mitglied: minkel

April 23, 2018, 11:44:35 am
Sundtek Support ForumDeutschSoftware Sundtek Ltd.How to record analog-tv with mencoder?
Seiten: 1 [2]
Drucken
Autor Thema: How to record analog-tv with mencoder?  (Gelesen 22225 mal)
ingo
Newbie
*
Beiträge: 23


Profil anzeigen
« Antworten #15 am: Oktober 07, 2012, 05:13:37 pm »

Großartig und vielen Dank!

Das ist ein Super-Service und ich warte auf das Release des neuen Treibers. Melde mich sobald ich es hier getestet habe. Muß ich auch das IVTV-Plugin neu bauen?

Viele Grüße,
Ingo
Gespeichert
Sundtek
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 7652


Profil anzeigen
« Antworten #16 am: Oktober 07, 2012, 05:28:04 pm »

Der Treiber ist bereits freigegeben.
Gespeichert

Sundtek Ltd. Support Engineer
ingo
Newbie
*
Beiträge: 23


Profil anzeigen
« Antworten #17 am: Oktober 07, 2012, 06:29:31 pm »

Der Treiber ist bereits freigegeben.

und jetzt klappt auch die Aufnahme mit TV-Viewer 0.8.2b2 einwandfrei inclusive Time-Shift - DANKE!
Standby des Sticks klappt auch, schaltet sich 15 sec. nach Ende der Aufnahme ab.

Und für alle anderen interessierten User hier der Link zu TV-Viewer:
http://sourceforge.net/projects/tv-viewer/

Ingo
« Letzte Änderung: Oktober 07, 2012, 08:06:25 pm von ingo » Gespeichert
Christian Becker
Newbie
*
Beiträge: 6


Profil anzeigen
« Antworten #18 am: April 21, 2014, 08:36:32 am »

Hallo,

schön zu lesen, dass die Aufnahme im Prinzip klappen sollte. Das Programm TV-Viewer war ein toller Tipp. Es bietet genau das, was ich gesucht habe.

Allerdings habe ich ein Problem: Es klappt beides nicht.
Ich habe das buildffmpeg.sh Skript ausgeführt und es wurde ohne Fehler installiert. TV-Viewer ist installiert und das Programm an sich läuft. Auch der Sendersuchlauf funktioniert. Allerdings kann ich die Sender dann nicht anschauen, da ich kein Bild bekomme.
TV-Time funktioniert tadellos, mit Bild und Ton, wie es sich gehört. Damit kann ich allerdings nicht aufnehmen.

Das einfache cat /dev/video1 > /tmp/test.mpg funktioniert nicht. Ich bekomme nur eine 0 byte Datei. Wenn ich vorher in einem anderen Terminal /dev/video1 nach /dev/null catte, wie das jemand als Workaround für TV-Viewer vorgeschlagen hatte, bekomme ich eine Datei, die offensichtlich den Stream enthält von dem Zeitpunkt, zu dem ich cat /dev/video1 > /dev/null gestartet habe bis zu dem an dem ich video1 in eine Datei catte. Nicht sonderlich toll. Allerdings klappt auch das nicht immer.

Was klappt, ist TV-Time zu starten und dann per cat /dev/video1 den Stream aufzuzeichnen oder mit TV-Viewer zu gucken/ aufzunehmen.
Irgendeine Idee, wie ich TV-Viewer oder einfach nur cat benutzen kann, ohne auch TV-Time laufen zu lassen?

System: Linux Mint 15 Olivia 64 bit mit MATE Desktop
uname -a: 3.8.0-19-generic #29-Ubuntu SMP Wed Apr 17 18:16:28 UTC 2013 x86_64 x86_64 x86_64 GNU/Linux

Wenn irgendwelche Infos fehlen liefere ich die gerne nach.
Gespeichert
Sundtek
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 7652


Profil anzeigen
« Antworten #19 am: April 21, 2014, 12:48:24 pm »

Starte tvtime und starte in einem 2. Fenster cat /dev/video1 > /tmp/test.mpg.
Gespeichert

Sundtek Ltd. Support Engineer
Christian Becker
Newbie
*
Beiträge: 6


Profil anzeigen
« Antworten #20 am: April 21, 2014, 07:47:55 pm »

Ja, sagte ich ja, das klappt. Ich muss also TV-Time laufen lassen, um was aufzunehmen? OK.

Frohe Ostern noch!
Gespeichert
Christian Becker
Newbie
*
Beiträge: 6


Profil anzeigen
« Antworten #21 am: Oktober 22, 2014, 11:45:18 am »

Hallo,

nachdem das seit April eigentlich gut geklappt hat, habe ich jetzt wieder ein Problem (nach Update auf Linux Mint 17)

Der Treiber funktioniert, mit TV-Time kann ich analog TV gucken Lächelnd.
Aufnahmen sind aber ein Problem:
cat /dev/video1 > test.mpg liefert mir ein Video, allerdings ohne Ton.
TV-Viewer, das mir vorher die Aufnahme ermöglicht hat, habe ich neu installiert, aber das funktioniert nun leider nicht mehr. Programmsuchlauf klappt und das Umschalten der Programme, aber die Anzeige und damit die Aufnahme geht nicht mehr (auch nicht, wenn TV-Time läuft, was vorher die Lösung war).

Hat jemand eine Idee, was ich noch machen kann/ alternativ zu TV-Viewer benutzen kann?
Gespeichert
Sundtek
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 7652


Profil anzeigen
« Antworten #22 am: November 24, 2014, 01:43:35 am »

Treiber aktualisieren dann sollte es wieder klappen.

buildffmpeg ist nun auch an die aktuelle FFMPEG Version gebunden.

« Letzte Änderung: November 24, 2014, 01:54:14 am von Sundtek » Gespeichert

Sundtek Ltd. Support Engineer
Christian Becker
Newbie
*
Beiträge: 6


Profil anzeigen
« Antworten #23 am: November 30, 2014, 05:19:07 pm »

Danke, ihre seid die Besten.
Nagut, das ist vielleicht übertrieben. Auf jeden Fall die besten, die ich kenne. Lächelnd
Gespeichert
Seiten: 1 [2]
Drucken
Gehe zu: