Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

 
Erweiterte Suche

17818 Beiträge in 2134 Themen- von 3035 Mitglieder - Neuestes Mitglied: Pazzeo

Juni 21, 2018, 09:47:04 pm
  Beiträge anzeigen
Seiten: [1] 2
1  Deutsch / Sundtek MediaTV Pro / Re:Extrem viele Fehler auf allen Sendern im 114mhz Band (Kabel1HD,ArteHD) am: Februar 15, 2018, 08:27:49 pm
Die Fehler vom neuen Reseiver sind nur 2mal beim umschalten aufgetreten und das war bei eurem Reseiver auch schon immer der Fall. Nach einem Neustart hatte ich bisher noch gar keinen Fehler bei dem Reseiver.

Ich verstehe das Ihr bei einem 3-4 Jahre alten nicht genaueres sagen könnt. Da Ihr anscheinend auch keine Idee mehr habt gehen ich davon aus dass das Gerät einfach über die Jahre kaputt gegangen ist. Schade das es schon nach 3 Jahren war, aber das ist natürlich auch schon längst über jegliche Garantie hinaus und nicht eure Schuld.

Daher schließe ich das Thema einfach mit der Aussage das dass Gerät kaputt ist.
2  Deutsch / Sundtek MediaTV Pro / Re:Extrem viele Fehler auf allen Sendern im 114mhz Band (Kabel1HD,ArteHD) am: Februar 15, 2018, 07:59:28 pm
So der neue Reseiver ist sogar schon heute gekommen. Wenn ich den genauso wie euren anschließe gehen die Sender auf 114mhz wieder ohne Probleme. Leider ist der Reseiver nicht so komfortabel wie eurer und ich bekomme nur folgende Infos über die Sendeleistung:



Bei dem Stick handelt es sich laut Kernel um DVBSky T330 und läuft mit den Firmware von hier https://linuxtv.org/wiki/index.php/TechnoTrend_TT-TVStick_CT2-4400

Damit lässt sich der Fehler auf euren Stick zurückführen. Wie kann ich das beheben?
3  Deutsch / Sundtek MediaTV Pro / Re:Extrem viele Fehler auf allen Sendern im 114mhz Band (Kabel1HD,ArteHD) am: Februar 14, 2018, 08:42:15 pm
Weiß leider nicht an welchen Anschluss ich noch ruckeln soll. Ich hab ja bereits dutzende Kombinationen an Anschlussmöglichkeiten ausprobiert und im gleichen Vorgang den Stick sowohl an der Wanddose wie auch am Usbanschluss mehrmals abgezogen und wieder angeschlossen ohne eine Besserung feststellen zu können.

Die Frage währe ja noch warum der Reseiver von Vodafone das Problem nicht hat.

Habt ihr keine Möglichkeit das 114mhz Band zu testen?

Ich habe mir zu Testzwecken einen 2ten Usb-Reseiver von einem anderen Hersteller bestellt und werde diesen hoffentlich morgen testen können. Dann kann ich vielleicht den Fehler weiter eingrenzen. Aber eigentlich bin ich mit eurem Ansatz den Treiber im Userspace laufen zu lassen sehr zufrieden und möchte nicht auf dauer auf einen anderen Hersteller wechseln.
4  Deutsch / Sundtek MediaTV Pro / Re:Extrem viele Fehler auf allen Sendern im 114mhz Band (Kabel1HD,ArteHD) am: Februar 14, 2018, 07:32:11 pm
Das Stimmt natürlich Tschudigung :-D

Code:
fleixi@daisy ~]$ /opt/bin/mediaclient --readsignal=0 -d /dev/dvb/adapter0/frontend0
== reading digital TV signal ==
SIGNAL: [.......................          ] ( 70%) BER:  27999 CNR: 28,50 FREQ: 114000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [.......................          ] ( 70%) BER:  27999 CNR: 28,50 FREQ: 114000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [.......................          ] ( 70%) BER:  27999 CNR: 28,50 FREQ: 114000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [.......................          ] ( 70%) BER:  27999 CNR: 28,50 FREQ: 114000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [.......................          ] ( 70%) BER:  29000 CNR: 28,50 FREQ: 114000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [.......................          ] ( 70%) BER:  27999 CNR: 28,50 FREQ: 114000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [.......................          ] ( 70%) BER:  27999 CNR: 28,50 FREQ: 114000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [.......................          ] ( 70%) BER:  27999 CNR: 28,50 FREQ: 114000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [.......................          ] ( 70%) BER:  27999 CNR: 28,50 FREQ: 114000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [.......................          ] ( 70%) BER:  29000 CNR: 28,50 FREQ: 114000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [.......................          ] ( 70%) BER:  27999 CNR: 28,50 FREQ: 114000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [.......................          ] ( 70%) BER:  27999 CNR: 28,50 FREQ: 114000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [.......................          ] ( 70%) BER:  27999 CNR: 28,50 FREQ: 114000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [.......................          ] ( 70%) BER:  27999 CNR: 28,50 FREQ: 114000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [.......................          ] ( 70%) BER:  27999 CNR: 28,50 FREQ: 114000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [.......................          ] ( 70%) BER:  27999 CNR: 28,50 FREQ: 114000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [.......................          ] ( 70%) BER:  27999 CNR: 28,50 FREQ: 114000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [.......................          ] ( 70%) BER:  29000 CNR: 28,50 FREQ: 114000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [.......................          ] ( 70%) BER:  27999 CNR: 28,50 FREQ: 114000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [.......................          ] ( 70%) BER:  27999 CNR: 28,50 FREQ: 114000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [.......................          ] ( 70%) BER:  29000 CNR: 28,50 FREQ: 114000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [.......................          ] ( 70%) BER:  29000 CNR: 28,50 FREQ: 114000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [.......................          ] ( 70%) BER:  27999 CNR: 28,50 FREQ: 114000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [.......................          ] ( 70%) BER:  27999 CNR: 28,50 FREQ: 114000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [.......................          ] ( 70%) BER:  27999 CNR: 28,50 FREQ: 114000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [.......................          ] ( 70%) BER:  27999 CNR: 28,50 FREQ: 114000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
5  Deutsch / Sundtek MediaTV Pro / Re:Extrem viele Fehler auf allen Sendern im 114mhz Band (Kabel1HD,ArteHD) am: Februar 13, 2018, 08:39:35 pm
[fleixi@daisy ~]$ /opt/bin/mediaclient --readsignal=0 -d /dev/dvb/adapter0/frontend0
== reading digital TV signal ==
SIGNAL: [..............................   ] ( 90%) BER:      0 CNR: 33,00 FREQ: 834000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM64
SIGNAL: [..............................   ] ( 90%) BER:      0 CNR: 32,70 FREQ: 834000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM64
SIGNAL: [..............................   ] ( 90%) BER:      0 CNR: 32,70 FREQ: 834000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM64
SIGNAL: [..............................   ] ( 90%) BER:      0 CNR: 33,00 FREQ: 834000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM64
SIGNAL: [..............................   ] ( 90%) BER:      0 CNR: 33,00 FREQ: 834000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM64
SIGNAL: [..............................   ] ( 90%) BER:      0 CNR: 33,00 FREQ: 834000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM64
SIGNAL: [..............................   ] ( 90%) BER:      0 CNR: 32,70 FREQ: 834000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM64
SIGNAL: [..............................   ] ( 90%) BER:      0 CNR: 32,70 FREQ: 834000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM64
SIGNAL: [..............................   ] ( 90%) BER:      0 CNR: 33,00 FREQ: 834000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM64
SIGNAL: [..............................   ] ( 90%) BER:      0 CNR: 32,70 FREQ: 834000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM64
SIGNAL: [..............................   ] ( 90%) BER:      0 CNR: 33,00 FREQ: 834000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM64
SIGNAL: [..............................   ] ( 90%) BER:      0 CNR: 32,70 FREQ: 834000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM64
SIGNAL: [..............................   ] ( 90%) BER:      0 CNR: 32,70 FREQ: 834000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM64
SIGNAL: [..............................   ] ( 90%) BER:      0 CNR: 32,70 FREQ: 834000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM64
SIGNAL: [..............................   ] ( 90%) BER:      0 CNR: 32,70 FREQ: 834000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM64
SIGNAL: [..............................   ] ( 90%) BER:      0 CNR: 33,00 FREQ: 834000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM64
SIGNAL: [..............................   ] ( 90%) BER:      0 CNR: 32,70 FREQ: 834000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM64
SIGNAL: [..............................   ] ( 90%) BER:      0 CNR: 32,70 FREQ: 834000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM64
SIGNAL: [..............................   ] ( 90%) BER:      0 CNR: 32,70 FREQ: 834000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM64
SIGNAL: [..............................   ] ( 90%) BER:      0 CNR: 32,70 FREQ: 834000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM64
SIGNAL: [..............................   ] ( 90%) BER:      0 CNR: 32,70 FREQ: 834000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM64
SIGNAL: [..............................   ] ( 90%) BER:      0 CNR: 32,70 FREQ: 834000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM64
SIGNAL: [..............................   ] ( 90%) BER:      0 CNR: 32,70 FREQ: 834000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM64
SIGNAL: [..............................   ] ( 90%) BER:      0 CNR: 32,70 FREQ: 834000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM64
SIGNAL: [..............................   ] ( 90%) BER:      0 CNR: 33,00 FREQ: 834000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM64
SIGNAL: [..............................   ] ( 90%) BER:      0 CNR: 32,70 FREQ: 834000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM64
SIGNAL: [..............................   ] ( 90%) BER:      0 CNR: 32,70 FREQ: 834000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM64
SIGNAL: [..............................   ] ( 90%) BER:      0 CNR: 33,00 FREQ: 834000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM64


Mein Rechner hat nur USB3-Ausgänge, aber ich habe auch einen USB2-Hub dranhängen. Habe aber bereits alle Ports direkt am Rechner und an meinem USB3-Hub und an meinem USB2-Hub ausprobiert.

Meiner Rechner ist dieser: https://www.intel.com/content/www/us/en/products/boards-kits/nuc/kits/nuc7i3dnhe.html

Andere Steckdose geht nicht wirklich da in der Ecke des Raums keine weiteren Steckdosen frei sind, bzw die vorhandenen 3 Dosen alle direkt nebeneinander liegen (Sinn des Umsteckens?)

Ich habe bereits 4 Usb-Kabel in längen von 1,5m - 5m durchprobiert.

Die beiden Sender gingen bis vor kurzen auch noch mit genau dem gleichen Setup
6  Deutsch / Sundtek MediaTV Pro / Extrem viele Fehler auf allen Sendern im 114mhz Band (Kabel1HD,ArteHD) am: Februar 13, 2018, 08:12:25 pm
Seit 2-3 Wochen kann ich nicht mehr Kabel1 HD und Arte HD schauen. Ich bekomme in meinem Tvheadend nur einen hohen BER-Wert 7000-35000 und diese Fehler:

Code:
2018-02-13 18:53:21.241 mpegts: 114MHz in Mellix - tuning on Sundtek DVB-C (III) #0 : DVB-C #0

2018-02-13 18:53:21.339 subscription: 0004: "epggrab" subscribing to mux "114MHz", weight: 4, adapter: "Sundtek DVB-C (III) #0 : DVB-C #0", network: "Mellix", service: "Raw PID Subscription"

2018-02-13 18:53:47.061 subscription: 0005: "::ffff:127.0.0.1 [ xbmc | Kodi Media Center ]" subscribing on channel "arte HD", weight: 100, adapter: "Sundtek DVB-C (III) #0 : DVB-C #0", network: "Mellix", mux: "114MHz", provider: "ARD", service: "arte HD", profile="htsp", hostname="::ffff:127.0.0.1", username="xbmc", client="Kodi Media Center"

2018-02-13 18:53:47.099 TS: Mellix/114MHz/arte HD Transport error indicator (total 1)

2018-02-13 18:53:47.271 parser: Mellix/114MHz/arte HD: AC3 @ #6662: DTS and PCR diff is very big (1669934789)

2018-02-13 18:53:47.271 parser: Mellix/114MHz/arte HD: AC3 @ #6669: DTS and PCR diff is very big (1669934789)

2018-02-13 18:53:48.111 TS: Mellix/114MHz/arte HD: H264 @ #6661 Continuity counter error (total 1)

2018-02-13 18:53:49.125 TS: Mellix/114MHz/arte HD: AC3 @ #6669 Continuity counter error (total 1)

2018-02-13 18:53:49.125 TS: Mellix/114MHz/arte HD: TELETEXT @ #6664 Continuity counter error (total 1)

2018-02-13 18:53:49.125 TS: Mellix/114MHz/arte HD: AC3 @ #6662 Continuity counter error (total 1)

2018-02-13 18:53:49.125 TS: Mellix/114MHz/arte HD: AC3 @ #6663 Continuity counter error (total 1)

2018-02-13 18:53:51.860 TS: Mellix/114MHz/arte HD: H264 @ #6661: Invalid start code c0:cd:f4

2018-02-13 18:53:57.094 TS: Mellix/114MHz/arte HD Transport error indicator (total 507)

2018-02-13 18:53:58.241 TS: Mellix/114MHz/arte HD: H264 @ #6661 Continuity counter error (total 68)

2018-02-13 18:53:59.534 TS: Mellix/114MHz/arte HD: AC3 @ #6669 Continuity counter error (total 8)

2018-02-13 18:53:59.758 TS: Mellix/114MHz/arte HD: AC3 @ #6663 Continuity counter error (total 17)

2018-02-13 18:53:59.890 TS: Mellix/114MHz/arte HD: AC3 @ #6662 Continuity counter error (total 9)

2018-02-13 18:54:02.897 TS: Mellix/114MHz/arte HD: TELETEXT @ #6664 Continuity counter error (total 10)

2018-02-13 18:54:05.067 subscription: 0005: "::ffff:127.0.0.1 [ xbmc | Kodi Media Center ]" unsubscribing from "arte HD", hostname="::ffff:127.0.0.1", username="xbmc", client="Kodi Media Center"

2018-02-13 18:54:05.869 subscription: 0004: "epggrab" unsubscribing

Mein reseiver:

Code:
[fleixi@daisy ~]$ /opt/bin/mediaclient -e
**** List of Media Hardware Devices ****
device 0: [MediaTV Digital Home III (EU)]  DVB-C, DVB-T, DVB-T2, REMOTE-CONTROL
  [INFO]:
     STATUS: ACTIVE
  [BUS]:
     ID: 1-4.2
  [SERIAL]:
     ID: U141209153225
  [DVB-C,DVB-T,DVB-T2]:
     FRONTEND: /dev/dvb/adapter0/frontend0
     DVR: /dev/dvb/adapter0/dvr0
     DMX: /dev/dvb/adapter0/demux0
  [REMOTECONTROL]:
     INPUT0: /dev/mediainput0

Das Gerät ist direkt mit an der Wandbuchse angeschlossen und mit dem besten USB-Kabel was ich im Conrad kaufen konnte an meinem Rechner angeschlossen (ArchLinux Kernel 4.15.*).

Aber nun das ganz komische:

Ich hab mir zum Testen ein reseiver von Vodafone kommen lassen und dieser hat sogar mit Antennenkabel dazwischen keine Probleme das Programm abzuspielen, womit das Problem anscheinend erst nach der Dose kommen muss.

Alle anderen unverschlüsselten und von meinem Vodafone-Vertrag abgedeckten verschlüsselten Sender kann ich ohne oder mit sehr selten Bildfehlern anschauen.
7  Deutsch / Sundtek MediaTV Pro / Re:Hoher BER wert auf RTL,SAT1 (Wutrauslassen) am: Januar 02, 2018, 09:05:45 pm
Danke für die Antwort. War leider die letzten Monate beruflich etwas eingespannt. Dann habe ich auch noch mein System gewechselt.

Da ich mit dem neuen System nun auch HD-Sender der Privaten anschauen kann sind die Frequenzen nun andere und das Problem auch auf andere Sender über gesprungen. Nun habe ich das Problem auch auf (Pro7-Kabel1-Vox), dafür nicht mehr so oft und niedrigere BER-Werte. Meistens ist es weg oder erträglich (pro Stunde 1 Bildfehler). Leider gibt es aber dann wieder Fasen (wie gestern und heute) von 3-4 Tagen wo die Verbindung so schlecht ist das Fernsehschauen keinen Spaß mehr macht (pro Minute 1 Bildfehler)

Also mein Setup ist nun folgendes:

Intel Nuc I3 -7100U mit 2,4Ghz (also mehr als Potent genug)
Arch-Linux (Kernel 4.14.9)
Wandbuchse --> Stick --> Usbkabel (ca 2m) --> eure Software --> Tvheadend --> CA-Entschlüsselung --> Tvheadend --> Kodi

Stick ist direkt an der Wandbuchse befestigt (keine Winkel, kein Kabel) und ich habe bereits 3-4 verschiedene USB-Kabel probiert.

Ausgabe von /opt/bin/mediaclient --readsignal=20 -d /dev/dvb/adapter0/frontend0

== reading digital TV signal ==
SIGNAL: [........................         ] ( 74%) BER:   5699 CNR: 31,20 FREQ: 130000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [........................         ] ( 74%) BER:   5699 CNR: 31,20 FREQ: 130000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [........................         ] ( 74%) BER:   5699 CNR: 31,20 FREQ: 130000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [........................         ] ( 74%) BER:   5400 CNR: 31,20 FREQ: 130000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [........................         ] ( 74%) BER:   5400 CNR: 31,20 FREQ: 130000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [........................         ] ( 74%) BER:   5699 CNR: 31,20 FREQ: 130000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [........................         ] ( 74%) BER:   5699 CNR: 31,20 FREQ: 130000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [........................         ] ( 74%) BER:   5699 CNR: 31,20 FREQ: 130000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [........................         ] ( 74%) BER:   5499 CNR: 31,20 FREQ: 130000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [........................         ] ( 74%) BER:   5499 CNR: 31,20 FREQ: 130000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [........................         ] ( 74%) BER:   5699 CNR: 31,00 FREQ: 130000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [........................         ] ( 74%) BER:   5600 CNR: 31,20 FREQ: 130000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [........................         ] ( 74%) BER:   5600 CNR: 31,20 FREQ: 130000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [........................         ] ( 74%) BER:   5900 CNR: 31,20 FREQ: 130000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [........................         ] ( 74%) BER:   5900 CNR: 31,20 FREQ: 130000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [........................         ] ( 74%) BER:   5699 CNR: 31,50 FREQ: 130000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [........................         ] ( 74%) BER:   5699 CNR: 31,20 FREQ: 130000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [........................         ] ( 74%) BER:   5900 CNR: 31,20 FREQ: 130000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [........................         ] ( 74%) BER:   5699 CNR: 31,20 FREQ: 130000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [........................         ] ( 74%) BER:   5699 CNR: 31,00 FREQ: 130000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256

Das Problem ist mal schlimmer und dann wieder ein paar Tage besser. Mal habe ich überhaupt kein BER-Wert und dann ist er wieder für ein paar Tage so hoch.

Habt ihr einen Usb-Kabel Hersteller den Ihr empfehlen könnten oder mehr Informationen auf was ich beim Kauf eines Kabels achten soll, wenn ja würde/könnte ich das Kabel noch einmal tauschen.
8  Deutsch / Sundtek MediaTV Pro / Hoher BER wert auf RTL,SAT1 (Wutrauslassen) am: September 06, 2017, 10:38:24 pm
Wie schon so oft habe ich wieder mal Probleme mit einem extrem hohen BER-Wert und schlechten Empfang bei den Sendern RTL und Sat1. (etwa 21000) und damit viele Bildfehler.

Inzwischen ist das Gerät direkt in die Wand eingesteckt (früher war ein zwischen gesteckter Winkelstecker der Fehler) und mindestens 5 usbkabel hab ich auch schon durch.

Ich vermute auch das der Fehler nicht bei eurem Gerät liegt (mit denen ich eigentlich grundlegend sehr zufrieden bin) sondern bei Vodafone oder der Hausverkablung liegt. Leider hat mich das letzte mal der Techniker von Vodafone ziemlich abblitzen lasse ("laut meiner Messung ist alles in den Grenzwerten"). Daher meine Frage wie ich verhindern kann das die Schuld immer zwischen euch und Vodafone hin und her geschoben wird.

Stichpunkte: Werte loggen für Vodafone, Fachbegriffe
9  Deutsch / Sundtek MediaTV Pro / Re:Bildfehler mit DVB-C und TVHeadend am: August 17, 2016, 07:26:04 pm
Hab bereits ein etwa 2m langes Usbkabel und der Stick ist etwa 1 Meter vom Router und 3 Meter vom Rechner entfernt. Die nächesten Netzteile sind etwa 1 Meter entfernt und durch einen Schrank vom Stick getrennt.

Neben dem Stick sind legendlich mehrere Steckdosen mit angeschlossenen Verbrauchern.

Was mir inzwischen aufgefallen ist:

Der Stick ist mit einem 90-Gradwinkel an dem TV-Anschluss meiner Wohnung angeschlossen. Wenn der Stick nach unten schaut ist der BER Wert bei 10000-20000. Wenn der Stick auf etwa 2 Uhr zeigt schwankt der Wert bei 4500-10000 BER und ohne den Winkel schwankt der Wert zwischen 270 und 500. Im letzen Status habe ich auch keine Bildfehler mehr, aber der Stick steht sehr weit von der Wand ab und ist so doch ziemlich im Weg.

Wie kann sowas kleines wie ein Winkelstück so stark die Signalqualität beeinflussen und was kann ich machen um den Stick besser anzubringen ohne das er so weit von der Wand absteht?
10  Deutsch / Sundtek MediaTV Pro / Bildfehler mit DVB-C und TVHeadend am: August 16, 2016, 06:53:31 pm
Ich habe je nach Sender mehr oder weniger Bildfehler bei der Benutzung von dieser Kombination:

-DVB-C Stick von euch
-Bild kommt von Vodafone (Kabel Deutschland)
-Am schlimmsten ist der Fehler bei VOX und die Häufigkeit schwankt Wochenweise (mehrere Tage extrem, dann wieder mehrere Tage ruhig)
-TVHeadend 4.1-2140 git (Stick und TVHeadend auf TP-Link 3600 mit OpenWRT (mips))
-Kodi 16.1 auf Odroid XU4 (armv7) mit Debian Jessie


Code:
Fehler in TVHeadend:

2016-08-16 18:39:12.194 TS: mellix/394MHz/VOX Transport error indicator (total 45)
2016-08-16 18:39:21.684 TS: mellix/394MHz/VOX: MPEG2VIDEO @ #1701 Continuity counter error (total 5)
2016-08-16 18:39:24.010 TS: mellix/394MHz/VOX Transport error indicator (total 50)
2016-08-16 18:39:34.555 TS: mellix/394MHz/VOX Transport error indicator (total 54)
2016-08-16 18:39:46.916 TS: mellix/394MHz/VOX Transport error indicator (total 59)
2016-08-16 18:39:48.289 TS: mellix/394MHz/VOX: TELETEXT @ #1704 Continuity counter error (total 1)
2016-08-16 18:40:05.454 TS: mellix/394MHz/VOX Transport error indicator (total 62)
2016-08-16 18:40:18.445 TS: mellix/394MHz/VOX Transport error indicator (total 68)
Code:
Signalstärke (/opt/bin/mediaclient --readsignal=0 -d /dev/dvb/adapter0/frontend0)

SIGNAL: [..........................       ] ( 80%) BER:      0 CNR: 28.50 FREQ: 394000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [..........................       ] ( 80%) BER:      0 CNR: 28.50 FREQ: 394000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [..........................       ] ( 80%) BER:      0 CNR: 28.50 FREQ: 394000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [..........................       ] ( 80%) BER:      0 CNR: 28.50 FREQ: 394000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [..........................       ] ( 80%) BER:      0 CNR: 28.50 FREQ: 394000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [..........................       ] ( 80%) BER:      0 CNR: 28.50 FREQ: 394000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [..........................       ] ( 80%) BER:      0 CNR: 28.50 FREQ: 394000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [..........................       ] ( 80%) BER:      0 CNR: 28.50 FREQ: 394000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [..........................       ] ( 80%) BER:      0 CNR: 28.50 FREQ: 394000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [..........................       ] ( 80%) BER:      0 CNR: 28.50 FREQ: 394000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [..........................       ] ( 80%) BER:      0 CNR: 28.50 FREQ: 394000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256
SIGNAL: [..........................       ] ( 80%) BER:      0 CNR: 28.50 FREQ: 394000000  Hz LOCKED: YES SYM: 6900000 MOD: QAM256

Signalstärke ist immer zwischen 80 und 83 %

Hab auch schon den Stick an meinem Odroid getestet, da ist das Problem etwas schwächer, dafür ewige Umschaltzeiten und vorallem Einschaltzeiten (ca 7 Sekunden) und häufiger Feeze von Kodi bei Bilderfehler.

Hab bereits n anderes Usbkabel getestet: Ohne Erfolg

Außerdem war auch schon ein Techniker von Vodafone Kabel bei mir uns hat alles durchgemessen. Die sagen das Signal ist ok.

PS: Bei Vox liegt der BER laut TVHeadend bei 10000 bis 10999, bei Pro7 zb wieder bei 0
11  Deutsch / Sundtek MediaTV Pro / Re:Graphikfehler auf einem Multiplexer (rtl/sat1) am: April 06, 2015, 02:57:02 pm
Schon komisch. Ich bin mir leider nicht sicher aber ich denke das von mir verwendete ist bereits eins von Hama oder von der Conrad-Eigenmarke. Aber dann werde ich wohl durchprobieren müssen bis ich eins habe ohne Fehler (dürfte ja eh die Ausnahme sein).

Danke für die Hilfe. Ich muss immer wieder feststellen das eure Sticks wirklich die beste lösung für embedded-linux-systeme ist (mit dem Dvb-s-Stick war ich auch sehr zufrieden) und man für das geld auch noch einen guten Support dazu bekommt.
12  Deutsch / Sundtek MediaTV Pro / Re:Graphikfehler auf einem Multiplexer (rtl/sat1) am: April 06, 2015, 02:35:55 pm
 Verlegen ok da geht es jetzt zumindest bisher ohne Fehler (14 Minuten). Vorher hatte ich bisher mindestens 1mal so einen Fehler in dmesg stehen. Ich beobachte das weiter, aber wenn ich einfach mal davon ausgehe das das Kabel defekt ist würde mich interesieren ob ihr ein Kabel entfehlen könnt oder ob der Fehler dann allgemein mit einem Kabel auftreten kann oder was ich weiter mache.

Der Stick kann nämlich aus Platztechnischen gründen nicht direkt an der Buchse verbleiben.
13  Deutsch / Sundtek MediaTV Pro / Re:Graphikfehler auf einem Multiplexer (rtl/sat1) am: April 06, 2015, 01:57:14 pm
Genau, das Bild friert ein und eine Sekunde später schaltet sich das odroid aus. Muss Strom weg und wieder hin damit er neustartet. Das dürfte aber denke ich nicht vom Tv-Stick kommen sondern von der Umsetzung des Signals in Kodi über den Hardwareencoder des Odroids (MFC). Ich denke der Enconder bringt das System zu abstürzen wenn er in ungünstigerweise ein falsches Signal vom TV-Stick bekommt.

dmesg postet bei einem Fehler auch folgendes:

Code:
[Mon Apr  6 13:47:45 2015] MFC v6.5, F/W: 13yy, 03mm, 04dd (D)
[Mon Apr  6 13:47:45 2015] vidioc_try_fmt:1207: Unsupported format for destination.
[Mon Apr  6 13:48:37 2015] s5p_mfc_handle_frame_new:431: Warning for displayed frame: 150
[Mon Apr  6 13:48:46 2015] s5p_mfc_handle_frame_new:431: Warning for displayed frame: 150
[Mon Apr  6 13:50:14 2015] s5p_mfc_handle_frame_new:431: Warning for displayed frame: 150
[Mon Apr  6 13:50:24 2015] s5p_mfc_handle_frame_new:431: Warning for displayed frame: 150
[Mon Apr  6 13:50:59 2015] s5p_mfc_handle_frame_new:431: Warning for displayed frame: 150
[Mon Apr  6 13:51:19 2015] s5p_mfc_handle_frame_new:431: Warning for displayed frame: 150
[Mon Apr  6 13:51:23 2015] s5p_mfc_handle_frame_new:431: Warning for displayed frame: 150
[Mon Apr  6 13:51:41 2015] s5p_mfc_handle_frame_new:431: Warning for displayed frame: 150
[Mon Apr  6 13:51:46 2015] s5p_mfc_handle_frame_new:431: Warning for displayed frame: 150
[Mon Apr  6 13:52:43 2015] s5p_mfc_handle_frame_new:431: Warning for displayed frame: 150
[Mon Apr  6 13:53:01 2015] s5p_mfc_handle_frame_new:431: Warning for displayed frame: 150
[Mon Apr  6 13:53:15 2015] s5p_mfc_handle_frame_new:431: Warning for displayed frame: 150
[Mon Apr  6 13:53:20 2015] s5p_mfc_handle_frame_new:431: Warning for displayed frame: 150
[Mon Apr  6 13:53:25 2015] s5p_mfc_handle_frame_new:431: Warning for displayed frame: 150
[Mon Apr  6 13:53:26 2015] s5p_mfc_handle_frame_new:431: Warning for displayed frame: 150
[Mon Apr  6 13:53:31 2015] s5p_mfc_handle_frame_new:431: Warning for displayed frame: 150
[Mon Apr  6 13:54:07 2015] s5p_mfc_handle_frame_new:431: Warning for displayed frame: 150
[Mon Apr  6 13:54:17 2015] s5p_mfc_handle_frame_new:431: Warning for displayed frame: 150

jeder der Warnings ist ein Bildfehler. wobei nicht immer alle wirklich sichtbar sind.

Wobei das ja nur eine Folgeerscheinung ist und kein Problem darstellt wenn die Bildfehler nicht wären.

Mich würde ja interesieren woher die Bildfehler kommen und wer dafür Verantwortlich ist:

Odroid -- TV-Stick -- Kabel -- Dose -- Kabeldeutschland
14  Deutsch / Sundtek MediaTV Pro / Re:Graphikfehler auf einem Multiplexer (rtl/sat1) am: April 06, 2015, 01:12:42 pm
Kaum hatte ich das oben gepostet tritt der Fehler wieder häufiger auf und bringt meinen Rechner zum absturz.

Hab nun auf performance gewechselt und weiterhin komme die Fehler.
15  Deutsch / Sundtek MediaTV Pro / Re:Graphikfehler auf einem Multiplexer (rtl/sat1) am: April 06, 2015, 12:54:48 pm
ok da der fehler heute zu selten auftritt (nach ein paar mal nur noch alle 20-60 Minuten oder so) werde ich das testen wenn es wieder vermehrt zu diesen Fehlern kommt.

Wobei ich es schon komisch finde das der Fehler wirklich nur bei einem Multiplexer auftritt.

Anzumerken ist auch das ich das Odroid-XU (nicht XU3 oder U oder C serie) benutze und jedes Odroid sehr sehr unterschiedliche Maken hat (ich würde die geräte nicht empfehlen)

Wäre blöd wenn ich nur die 4 schnellen CPUs benutzen könnte, da damit auch der Lüfter häufiger läuft. (Das XU hat 8Cores wobei immer nur 4 laufen)

Aber wie gesagt ich versuche es wenn die Fehler wieder überhand nehmen.

Wie immer Danke für den wirklich immer sehr sehr schnellen support hier im Forum.
Seiten: [1] 2