Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

 
Erweiterte Suche

17123 Beiträge in 2052 Themen- von 2922 Mitglieder - Neuestes Mitglied: Win32netsky

Juni 24, 2017, 12:24:21 pm
  Beiträge anzeigen
Seiten: [1] 2 3 ... 493
1  Deutsch / Sundtek MediaTV Pro / Re:Stand Multituner am: Juni 20, 2017, 09:24:57 pm
Die Multituner sind bei uns nach wie vor in Arbeit, die Entwicklung ist vor allem vom Streamingserver abhängig.

http://support.sundtek.com/index.php/topic,2075.0.html

Alle Entwicklungen sind soweit im Groben abgeschlossen - jedoch befinden wir uns zur Zeit noch bei den Feinarbeiten um die Dinge auf allen Systemen wirklich Rund hinzubekommen.
2  Deutsch / Sundtek MediaTV Pro / Re:DVB-T2 per Linux-Kommandozeile am: Juni 20, 2017, 12:04:14 am
VLC kann videotext anzeigen (VLC hat aber auch das Codec Problem mit dem Video bei den meisten Distributionen, man kann das Video dort aber auch deaktivieren).
3  Deutsch / Sundtek MediaTV Pro / Re:DVB-T2 per Linux-Kommandozeile am: Juni 19, 2017, 11:27:22 pm
Der Streamingserver ist auf der Produktseite - an aller erster Stelle verlinkt nur zur Information.

Sobald diese Arbeiten dann mal abgeschlossen sind werden wir die Produktseiten aber auch mit Screenshots versehen.
4  Deutsch / Sundtek MediaTV Pro / Re:DVB-T2 per Linux-Kommandozeile am: Juni 19, 2017, 10:29:52 pm
ffplay kannst Du mit den einzelnen Playlist Einträgen verwenden.

Es ist bekannt das nur die aktuelle FFMPEG Version brauchbar funktioniert, es hat weniger mit Multithreading als mit einem verbesserten Code zu tun. Auch auf MacOSX sinkt die CPU Auslastung von 100% auf 50%.
5  Deutsch / Sundtek MediaTV Pro / Re:DVB-T2 per Linux-Kommandozeile am: Juni 19, 2017, 10:00:41 pm
DVB-T2 kannst Du auch über den Streamingserver abspielen:

http://support.sundtek.com/index.php/topic,2075.0.html

Die Playlist nach dem Scan lautet:
http://localhost:22000/freehdtv.m3u
6  Deutsch / Treiber / Re:Seit ca. 14 tagen probleme. Ursache: Treiber problem? am: Juni 18, 2017, 02:28:08 pm
/dev/dvb/adapter0/frontend0 doesn't support the extended media API

entspricht soviel wie der Treiber ist nicht gestartet.

/etc/sundtek.conf
device_attach=service tvheadend restart

TVHeadend würde dann neu gestartet werden sobald der Tuner wirklich komplett initialisiert wurde.
7  Deutsch / Treiber / Re:SSI unable to read from server am: Juni 17, 2017, 03:05:12 pm
Der Settopbox-Installer wurde aktualisiert um mit den Farbbefehlen des Terminals umgehen zu können.
8  Deutsch / Treiber / Re:SSI unable to read from server am: Juni 17, 2017, 12:54:10 pm
Schau mal im Chat vorbei http://chat.sundtek.de

Hat deine Settopbox Internetzugriff?
9  Deutsch / Treiber / Re:Seit ca. 14 tagen probleme. Ursache: Treiber problem? am: Juni 14, 2017, 10:58:28 pm
Wenn Du schon am Testen bist, kannst Du das auch testen:
support_mmap=on (in /etc/sundtek.conf)?

Führt das noch immer zu Störungen auf dem ARM? Auf Intel Systemen klappt's soweit.
10  Deutsch / Treiber / Re:Seit ca. 14 tagen probleme. Ursache: Treiber problem? am: Juni 12, 2017, 03:10:23 am
Sollte das Problem weiter auftreten melde dich einfach via Chat wir könnten die allokierten Speicherblöcke etwas kleiner machen (hat alles seine Vor- und Nachteile). Früher gab's da mal ein Limit von 16K das wurde aufgehoben da es die Performance verschlechtert hat.

Das Problem ist einfach das kein Speicherblock in der angeforderten Größe verfügbar war, kann also unter Umständen durchaus noch einmal auftreten wenn der DMA-fähige Speicher knapp wird.
11  Deutsch / Treiber / Re:Seit ca. 14 tagen probleme. Ursache: Treiber problem? am: Juni 11, 2017, 08:53:51 pm
Es versucht mmap zu verwenden für USB, wobei das nicht auf allen Architekturen funktioniert daher ist es derzeit auch nicht dokumentiert. Wenn's mal stabil wird im Linux Kernel dann wird's by default eingeschalten.
12  Deutsch / Treiber / Re:Seit ca. 14 tagen probleme. Ursache: Treiber problem? am: Juni 11, 2017, 08:08:46 pm
Du kannst folgenden Eintrag versuchen:
/etc/sundtek.conf
support_mmap=on


Wobei das auf ARM Systemen üblicherweise ausgeschalten ist da dort noch ein Bug im Linuxkernel ist.

Allokationsprobleme sind ausnahmslos Linux Kernel Probleme, an der Stelle haben wir ansonsten nicht viel Einfluss.

Ich sehe aber, dass du dort auch swap eingerichtet hast - das mag einerseits gut sein andererseits ist es aber auch nicht so gut.
Es geht hier um DMA-fähigen Speicher der nicht verfügbar ist. SWAP Speicher ist kein DMA-fähiger Speicher.
13  Deutsch / Treiber / Re:Seit ca. 14 tagen probleme. Ursache: Treiber problem? am: Juni 11, 2017, 07:28:02 pm
Hi,

schau dir den Speicherverbrauch an (z.B mit top)
In der Fehlermeldung tritt ja ein __kmalloc Fehler auf, sprich das System konnte dem Tuner keinen freien Speicher mehr geben.
14  Deutsch / Sundtek SkyTV Ultimate / Re:Tvheadend - Sporadische Aussetzer am: Juni 06, 2017, 10:37:14 pm
Erster Vorschlag wäre den Scheduler zu überprüfen und auf Performance zu schalten:

Das geht mit folgenden Befehlen unter Linux:

/opt/bin/mediaclient --cpucheck
/opt/bin/mediaclient --cpupush=performance

Bitte beachten dass dieser Befehl nach einem Reboot erneut ausgeführt werden muss.
15  Deutsch / Marktplatz / Sonstige Anfragen / Re:Frage zum Bestellablauf am: Juni 03, 2017, 01:51:38 pm
Hallo,

die Mail wurde leider übersehen - und bereits beantwortet.
Seiten: [1] 2 3 ... 493